Gästebuch zum Jubiläum

Unser Gästebuch 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unseren Webseiten.

Neue Einträge können aus technischen Gründen
in diesem Gästebuch nicht vorgenommen werden!

Wir freuen uns über jede Bemerkung oder Anregung zu unseren Webseiten.


Helge Podschaske (eigene Homepage) E-Mail: Helge@Podschaske.de
aus Kernen i.R schrieb am Freitag, 25. November 2005 um 21:54 Uhr

Hallo ich melde mich mal wieder, nach dem Ich meinen alten Link gelöscht habe. Ich habe nartürlich in den Jahren wo ich Internet mache einiges dazu bekommen wie z.B http://www.PSP4You.de oder http://www.Compu-Kid.de und nartürlich meine hompage http://www.Podschaske.de die nach und nach einflege. Ich wüde mich freuen wenn sich mal ein paar ehmalige freunde Melden und einfach mal einen netten gruß hinterlassen. Mfg euer Helge aus Neubeckum beim Rathaus


André Budzin E-Mail: andre_budzin@yahoo.de
aus wuppertal schrieb am Mittwoch, 9. November 2005 um 14:40 Uhr

Hallo allerseits, dieser Eintrag richtet sich an Metin Yorulmazer, einem alten Weggefährten.Falls Du mal wieder im I-net unterwegs bist, melde Dich doch mal bitte bei mir. Freundliche Grüße


Christiane Wiesmann-Lutz E-Mail: michaellutz2@aol.com
aus Warendorf schrieb am Sonntag, 12. Juni 2005 um 16:01 Uhr

Hallo! Habe meine Kindheit in Neubeckum in der Gustav-Moll-Strasse verbracht! Ich suche dringend Bildmaterial vom “EDEKA-MARKT” Eckey-Gerwin!Freue mich auf Rückmeldungen!


Erdi-Erdgas (eigene Homepage) E-Mail: teckentrup@harres-metalldesign.de
aus Niederense schrieb am Dienstag, 17. Mai 2005 um 11:44 Uhr

Hallöchen! Wenn auch viel zu spät auch ich bin stolz aus der Volleyball-Hochburg zu stammen, u.Wünsche dem Verein für die Zukunft Platz 1 Güße auch an alle die mit mir das Leder(Volleyball) verhauen haben. ERDGAS


Josef (eigene Homepage)
aus Werfen (Austria) schrieb am Dienstag, 19. April 2005 um 9:56 Uhr

Huhu ! Wisst ihr, dasz Euer Gaestebuch als erstes kam, als ich in google nach ‘Gaestebuch’ und ‘werfen’ gesucht hatte ? Klingt lustig, ist aber so … Ich hatte iegtlich nach einem Gaestebuch aus Werfen gesucht , das liegt in Oesterreich, in Salzburg … jaja, so sind die Wege im Internet, kaum sucht man was und schwupp! ist man schon wo anders – wie auch immer – schoene Gruesze aus Werfen, haben jetzt auch eine Homepage : www.hausbambi.com … es gehtum Ferienwohungen, ist ganz nett – und sie Stehen in Werfenweng, das liegt gleich neben Werfen 😉


Barbara Janku E-Mail: Janku28865@aol.com
aus Lilienthal schrieb am Montag, 7. März 2005 um 15:57 Uhr

Hallo, schau mir gerade mal die Seite von Neubeckum an. Meine alte Heimat. Bin nun aber seit 26 Jahren in der Nähe von Bremen. Hin und wieder besuche ich meine Tante mit Familie, leider viel zu selten.Ich würde mich total freuen, von ehelmaligen Spielkameraden ( z.B Gabi mit ihrer großen Familie oder Mechtild)zu hören, natürlich auch von den ehemaligen Mitschülern. Mein Mädchenname ist Sander (Bärbel) und ich habe in der Kampstr. 26 gewohnt. Nun warte ich gespannt auf Antwort. Liebe Grüße an alle die mich kennen.


namik E-Mail: namik.akcay@web.de
aus neubeckum schrieb am Samstag, 5. Februar 2005 um 22:29 Uhr

hi bin seit fast 28 jahren ein neubeckumer fühl mich hier wohl und mag es so wie es ist und wenns einem irgendwo gefällt dann soll man da auch bleiben gruß an alle lieben neuebeckumer


DJ Andreas (eigene Homepage)
aus Neubeckum schrieb am Samstag, 8. Januar 2005 um 1:38 Uhr

Bin der erste der sich im Jahr 2005 einträgt.Noch 4Jahre bis zum nächsten Jubi.Wer dann wohl Musik macht?Wieder ein auswertiges Unternehmen?????


SVEN B. music, magic & more (eigene Homepage)
schrieb am Donnerstag, 23. Dezember 2004 um 11:47 Uhr

Hallo, einfach nur ein kleiner Gruß ! SVEN B.


Prinz aus Andalusien (eigene Homepage) E-Mail: parador_rundreise_@andalusien_haha.gr
aus Berlin schrieb am Mittwoch, 3. November 2004 um 12:04 Uhr

Hallo, bin zufällig und gratuliere nachträglich zum Jubiläum! 🙂 Viele Gruesse vom Prinz aus Andalusien


Meyer Hans-Georg E-Mail: hg-meyer@gmx.net
aus 49626 Berge schrieb am Freitag, 20. August 2004 um 19:00 Uhr

Habe jetzt erst vom Jubiläum erfahren.Habe 1964 in der Fleischerei Schulte gearbeitet,es war meine schönste Zeit bin von dort zur Bundeswehr eingezogen.Ich würde mich über eine Nachricht von alten Bekannten sehr freuen(Antoinett Schumacher oder Bruder)Stamkneipe war bei Hänschen Dume.Viele Grüße nach Neubeckum


Meyer Hans-Georg E-Mail: hg-meyer@gmx.net
aus 49626 Berge schrieb am Freitag, 20. August 2004 um 19:00 Uhr

Habe jetzt erst vom Jubiläum erfahren.Habe 1964 in der Fleischerei Schulte gearbeitet,es war meine schönste Zeit bin von dort zur Bundeswehr eingezogen.Ich würde mich über eine Nachricht von alten Bekannten sehr freuen(Antoinett Schumacher oder Bruder)Stamkneipe war bei Hänschen Dume.Viele Grüße nach Neubeckum


werner@usfamily.net (eigene Homepage) E-Mail: werner@usfamily.net
aus minneapolis in minnesotga (amerika) schrieb am Donnerstag, 3. Juni 2004 um 17:56 Uhr

Guten Tag liebe Freunde … Ich bin Werner Meybaum … ich suche alte und neue Freunde, die mich kennen, die mich kennen lernen wollen … Ich bin ein Lorbaß aus Ostpreußen … Ich wohne in Minneapolis in Minnesota … oft habe ich Heimweh … Heimweh, gehoert und verstanden zu werden … oft komme ich leer von der Heimat nach hause zurueck … wieder einmal nicht gehoert … wieder einmal nicht verstanden worden … Auf der Flucht sind wir ueber das Frische Haff geflohen – sind in Pommern steckengeblieben – ich wurde krank mit Typhus … und ploetzlich und traumatisch, von meiner Mutter fuer ein halbes Jahr getrennt … Ich bin in Wohltorf bei Hamburg aufgewachsen … und habe die 7. Klasse in der Volksschule erreicht … Mit 14 Jahren fing ich bei der Bahn an zu arbeiten … und dann fuer die Spedition Bernhagen & Riege im Hamburger Hafen … 5 Tage Arbeit … 1 Tag Schule … Ich habe nicht viel gelernt … ich war billige Arbeitskraft … Auf der Aussenalster habe ich segeln gelernt. Ich kam in Amerika … mit einem keinem Frachtschiff … mit 19 alleine an … ich war fuer eine Woche wunschlos gluecklich … ich habe geheiratet … Auf der Hochzeitsreise wollte sich meine Frau trennen … ich bekam panische Angst hinterlassen zu werden … Ich bin hier nocheinmal … mit 24 Jahren … fuer 5 Jahre zur Schule gegangen. Mein Lieblingsfach war Physik … aber es wurde zu schwer fuer mich … und so habe ich meine Schule im Maschinenbau beendet, und habe viele Jahre in der mechanischen Entwicklung von Komputers … als Berater … als Lehrer gearbeitet … und war ein paar Jahre Sebststaendig … Ich habe von fruehmorgens bis spaetabends gearbeitet … sorgte fuer meine Familie … sowie mein Vater … ich habe nicht geraucht und nicht getrunken … Sonntags bin ich zur Kirche gegangen … ich war fuer 30 Jahre verheiratet … ich habe 2 Kinder und 4 Enkelkinder … Es fiel mir … und faellt mir immer noch … unheimlich schwer … mir selbst was zu goennen … dass nicht notwendig ist … Ich trage alte Klamotten bis sie nicht mehr zu flicken gehn … ich fahre alte Autos, bis sie zusammenbrechen … ich sammle alte Sachen, bis ich keinen Platz mehr habe … Meine Interessen sind … Zitterbau und Volkslieder spielen … Segelbootbau und segeln … Amateur-Radio spielen wb0gsx … die Natur … Nahaufnahmen und die Naturphotography … Gedichte und Geschichten … Als die Enkelkinder noch in Windeln waren … noch klein waren … habe ich ein paar Tage in der Woche fuer sie gesorgt … Mit vollbeladenem Fahrrad … mit Schlafsack, Zelt, zusammenklappendes Feldbett, an Fluesse entlang … und durch Waelder … ich fahre lange Strecken … und vielleicht bin ich auch durch eure Gegend gekommen … Mein Lebenlang hatte ich meine Gefuehle runtergeschluckt … ein paarmal landete ich im Krankenhaus … aber keiner kam auf den wirklichen Grund meiner Schmerzen … es ging mir noch nicht schlecht genung. Mit 44 Jahren hat sich mein Leben geaendert. Fuer 14 Tage habe ich fremde Menschen zugehoert und gelernt … weniger zu wünschen … weniger Rat zu suchen … weniger Rat zu geben … dafuer mehr auf mich selbst zu vertrauen … meine eigene innere Stimme zu hoeren … meine eigenen Wegweiser zu folgen … meine eigenen Probleme selber zu lösen … Nach 20 Jahren vergeht kaum ein Tag, wo ich nicht an die 14 Tage … an die verschiedenen Teilnehmer … an die verschiedenen Erlebnissen denke. Es ist nicht leicht … Schuelern zu vertrauen, dass sie von sich selbst … von einander lernen koennen. Carl Rogers hat in seinen Buechern mehr darueber geschrieben … wieviel mehr die Schueler lernen … wenn sie ihre eigene innere Stimme hoeren und folgen. Seitdem konnte ich meine alten Rollen nicht mehr spielen … Mit 50 Jahren ging alles kaputt … Frau war weg … Kinder waren weg … Freunde waren weg … Arbeit war weg … ich war wieder alleine … es konnte mir nicht schlechter gehen … Ich habe meine Familiengeschichte gesucht und gefunden, es mir alles aufgeschrieben … wie es mir im Leben so gegangen ist …es mir immer wieder stundenlang, wochenlang von Anfang bis Ende selber vorgelesen, als ob mein inneres Kind auf meinem Schoss sass, und die Geschichte immer nocheinmal, von vorne vorgelesen haben wollte … oft bis in den fruehen Morgenstunden … Oft haben wir uns gewundert .. wo die Traenen herkamen … was sie bedeuten … Seitdem lebe ich alleine … ein einfaches schlichtes Leben … in einem Holzhaus, dass ich selber gebaut habe … Ich esse und trinke Sachen die gut fuer mich sind … ich mache Sport … Wenn ich 8 Stunden geschlafen habe … aufwache … und zurueck ins Bett gehen will … dann ist es fuer mich ein Zeichen, dass eine neue depressive Episode anfaengt. Wenn ich es rechtzeitig erkenne … stelle ich mir eine Aufgabe … tue es … bewundere es … und strahle mit Freude und neuer Kraft … Wenn ich ein warmes Bad mit Kerzenlicht nehmen will … und sich unangemeldete Gedanken in meinem Kopf draengen … dann ist es fuer mich ein Zeichen, dass eine neue Zwangsgedanken Episode anfaengt. Wenn ich es fruehzeitig erkenne … nehme ich den ersten Gedanken … bearbeite ihn so gut ich kann … bewundere meine Arbeit … und strahle mit Freude und neuer Stille … In diesem Sinn … lebe ich ein sinnvolles Leben … und ab und zu … kann es vorkommen … dass ich wunschlos gluecklich bin … Ostpreußen, ist fuer mich ein Zu Hause, wo ich eigentlich hingehöre … Das Internet, ist fuer mich ein Ersatz Zu Hause, wo ich gehört und verstanden werde … Danke fuer Eure Hilfe … Herzliche Gruesse … Werner


Ersan Altun
aus Neubeckum schrieb am Montag, 17. Mai 2004 um 15:51 Uhr

Auch wenn’s spät kommt wollte ich allen Neubeckumern zum 100jährigen gratulieren (nachträglich) und mich auf diese Weise hier verewigen… Und vielen Dank an Stefan Raab, Jürgen Drews und Co., die sich hier eingetragen haben. p.s. Wie hiess Deine Ex-Freundin aus Beckum 😉


Hermann E-Mail: Brummbaer121@aol.com
aus Neubeckum schrieb am Montag, 15. Dezember 2003 um 22:18 Uhr

Hallo Neubeckumer. Möchte es nicht unversucht lassen, mich in diesem Gästebuch zu verewigen. Großes Lob an ALLE, die sich diese Arbeit gemacht haben, so ein Fest auf die Beine zu stellen. Bin zwar schon 50 Jahre hier, aber so ein riesen Specktakel habe ich und auch dieser Ort noch nicht gesehen. Man wird auch jetzt noch ständig an dieses Fest erinnert. Große Klasse. Auf diesem Wege schöne Grüße an Detlef und Lehrer Fasse, den ich seid meiner Schulzeit kenne.Macht weiter so. Gruß Hermann


Detlef Strauhal (eigene Homepage) E-Mail: d.strauhal@t-online.de
aus Neubeckum schrieb am Samstag, 24. Mai 2003 um 20:45 Uhr

Wir sind bereits um 4. Jahr danach. Doch wenn über große Neubeckumer Aktivitäten gesprochen wird, werden die Jubiläumsveranstaltungen noch immer an erster Stelle genannt. Es war einfach genial. Wir sollten nicht bis zum 125. warten, um wieder ein derartiges Ereignis feiern zu können. Herzliche Grüße an alle, die daran beteiligt waren. Detlef Strauhal


micha (eigene Homepage) E-Mail: sidigital23@compuserve.de
aus 76344 Eggenstein.-Leopoldshafen (Karlsruhe) schrieb am Mittwoch, 7. Mai 2003 um 11:46 Uhr

Interessante Seite habt Ihr! Auf Bald.


Roland (eigene Homepage) E-Mail: webmaster@enfinum.de
aus Stuttgart schrieb am Samstag, 29. März 2003 um 16:49 Uhr

Hallo, Deine Homepage gefällt mir wirklich gut! Roland


Hilke (eigene Homepage) E-Mail: holymarkeson21@hotmail.com
schrieb am Freitag, 21. März 2003 um 14:31 Uhr

Hallo! Eine sehr schöne, gut strukturierte Seite. Habe mich gleich durchgefunden! Der Webdesigner hat also gute Arbeit geleistet 🙂


Kgl. Harmonie Hergenrath (eigene Homepage) E-Mail: info@harmonie-hergenrath.be
aus Hergenrath (Belgien) schrieb am Mittwoch, 12. Februar 2003 um 20:31 Uhr

Viele Grüße aus Hergenrath – Belgien. Schaut doch mal bei uns rein Mit musikalischen Grüßen Alexander


Predrag Marinic
aus Nörtingen schrieb am Dienstag, 24. Dezember 2002 um 3:10 Uhr

Das schönste an Neubeckum ist, das wenn man es besucht alles beim alten ist. Hoffentlich bleibt es so! Grüße Dragi


Toby E-Mail: tobias_mense@web.de
schrieb am Sonntag, 24. Februar 2002 um 14:06 Uhr

Die Seite ist ganz gut, aber schon alt


Helge Podschaske (eigene Homepage) E-Mail: Helge@Podschaske.de
aus Rommleshausen schrieb am Dienstag, 12. Februar 2002 um 3:47 Uhr

Hallo leider ahtte ich keine zeit dabei zu sein aber ich schau mir alles mal an besucht mich mal http://www.inet-cage.org Mfg H.Podschaske


Stefan Raab (eigene Homepage)
aus Köln schrieb am Montag, 16. April 2001 um 13:24 Uhr

Hallo nach Neubeckum, nun ich kenne wohl eher Beckum weil ich früher einmal dort eine Freundin hatte. Ist aber schon Jahre her. Wünsche dennoch etwas zum Jubiläum !! … ist das nicht schon vorbei ??


Candida Salas Delgado und Rolf Holtermann E-Mail: rHoltermann@terra.es
aus Estepona (Malaga) (Spanien) schrieb am Mittwoch, 17. Januar 2001 um 23:38 Uhr

Viele Grüße aus Andalusien.


Weby (eigene Homepage) E-Mail: webmaster@akanweb.de
aus Neubeckum schrieb am Freitag, 5. Januar 2001 um 4:24 Uhr

Eure Homepage ist wirklich toll aufgebaut. Trotzdem an dieser Stelle eine kleine Kritik! Die hundert Jahr Feiern in Neubeckum liegen schon weit über einem Jahr hinter uns. Wann werden diese Seiten aktualisiert? 🙁 Allen Neubeckumern wünsche ich noch ein frohes neues Jahr 2001. In diesem Sinne, euer Weby 🙂


Franz J. Krane E-Mail: Ibekus@AOL.Com
aus Summerville (USA) schrieb am Freitag, 29. Dezember 2000 um 21:16 Uhr

Wuensche allen Beckumer einen gute Rutsch ins Neue Jahr


Lutz Eikelmann E-Mail: eikelmann-hagen@t-online.de
aus Wetter an der Ruhr schrieb am Sonntag, 15. Oktober 2000 um 0:25 Uhr

Sehr geehrter Herr Jürgen Drews, schade, daß Sie “leider keine” e-mail-Adresse haben. Sollten Sie noch einmal einen Blick in dieses Gästebuch werfen, dürfen Sie wissen, daß ich Ihnen gerne meine neueste CD “Schwarze Augen” ( mit meiner International Jazzband und Gast Götz Alsmann ) schenken würde. Sie könnten sich im Falle des Interesses dann entweder per e-mail oder besser tel. ( 0 23 35 – 176 48 / 0171 – 20 28 710 ) melden ! Bin ein 33jähriger professioneller Jazzbandleader wie auch Skifflemusiker — Alle Neubeckumer seien gegrüßt, wir hatten mit “Lutzemann´s Jatzkapelle” auch schon mehrfach das Vergnügen … zuletzt am 4.6.1999 bei den offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten !


Sharon & Dietmar Puzicha E-Mail: puzicha@free2air.com.au
(Australien) schrieb am Samstag, 8. Juli 2000 um 2:42 Uhr

Habe einige Jahre in Neubeckum gelebt. Eine sehr schoene Stadt.


Oliver Tripp E-Mail: oliver.tripp
aus Berlin schrieb am Samstag, 1. April 2000 um 6:01 Uhr

An alle Neubeckumer und Neubeckumerinnen einen schönen Gruß und ich kann mich nur der kompetenten Aussage des Herrn Averberg anschließen. NEUBECKUM IST UND BLEIBT DAS GRÖßTE. Ich hoffe das es Neubeckum noch mindestens weitere 100 Jahre geben wird.


Jürgen und Ramona Drews E-Mail: Leider habe ich keine
aus Dülmen schrieb am Mittwoch, 5. Januar 2000 um 17:25 Uhr

Mensch Wow ! Neubeckum, das war ich auch schon einmal gewesen! Seit letztem Jahr wohne ich jetzt hier in Dülmen. Also Leute Wieder alles in Griff… und verbleibe Jürgen Drews & Ramona


Metin YORULMAZER
schrieb am Sonntag, 26. Dezember 1999 um 19:02 Uhr

ALS EX-NEUBECKUMER MÖCHTE ICH ALLE GRATULIEREN.


DENTES III E-Mail: dentes@ahrens.de
aus Lüdinghausen schrieb am Donnerstag, 11. November 1999 um 22:14 Uhr

neubeckum ist zwar ein kleines städtchen, aber in dem ich mein schatzi gefunden habe. ich grüsse alle neubeckumer bürger und besonders kathrin. aber die pizza bei euch könnte ruhig etwas größer sein und besser aussehen*g*. eure kassen in den supermärkten könnten auch mal auf den neuesten stand gebracht werden, aber ansonsten eine schöne stadt. bis dann und macht weiter so cya DENTES III


Dirk Voßding E-Mail: dv@orga.com
aus Paderborn schrieb am Freitag, 1. Oktober 1999 um 16:14 Uhr

Immer kehre ich gerne wieder nach Neubeckum zurück. Viele Gruesse Dirk Voßding


Reinhard Schultz (eigene Homepage) E-Mail: reinhard.schultzmdb@t-online.de
aus Everswinkel schrieb am Freitag, 10. September 1999 um 13:29 Uhr

Allewn Neubeckumer Bürgern Glückwunsch zum Jubiläum.Und Dank für die tolle Homepage. Reinhard Schultz, Bundestagsabgeordneter


Michael Raue E-Mail: MuchelRaue@aol.com
aus Neubeckum schrieb am Mittwoch, 18. August 1999 um 0:27 Uhr

Es war ein sehr schönes Fest. Schade das so etwas nicht öfter ist!!!!


Reinhard Breuer E-Mail: rhbreuer@yahoo.com
aus Las Vegas (USA) schrieb am Freitag, 6. August 1999 um 22:03 Uhr

Kleine Korektur der Emailadresse


Reinhard Breuer E-Mail: rhbreuer.yahoo.com
aus Las Vegas (USA) schrieb am Freitag, 6. August 1999 um 21:58 Uhr

Hallo Seit über 50 Jahre lebe ich jetzt schon in den Vereinigten Staaten von Amerika und mir geht es hier sehr gut. Meine Frau und ich betreiben hier in Las Vegas ein kleines Hotel das am Stadtrand liegt. Meine frühere Schulkameradin ging früher in Neubeckum zu Schule. In Neubeckum war ich daher bestimmt schon mehere male. Ich bin gebürtiger Gütersloher und bin in Oelde auf gewachsen. Natürlich gratuliere ich nachträglich zum 100jährigen Bestehen von Neubeckum Seit fast 52 Jahre war ich schon nicht mehr da und ich schätze da hat sich viel verändert. Durch meine Enkel komme ich jetzt hier in das Medium Internet. Sonst hätte ich auch nicht die Seite von Euch gefunden. So leider ist meine Zeit hier begrenzt und ich will hoffen das man mal von einander hört. Bis auf weiteres Ihr Reinhard Breuer


Guido Brinkmann E-Mail: GHBrinkman@aol.com
aus Buenos Aires (Argentinien) schrieb am Donnerstag, 8. Juli 1999 um 19:54 Uhr

Ist immer schoen im Ausland was ueber die Heimat zu lesen. Ich hoffe die Seite wird laufend aktuallisiert. Viele Gruesse


Dorothea Bischof E-Mail: dorothea.bischof@t-online.de
aus Esslingen schrieb am Sonntag, 13. Juni 1999 um 19:59 Uhr

Hallo, ich bin in Neubeckum im ehemaligen Krankenhaus am 9.2.55 auf die Welt gekommen. Mein Mädchenname ist Körtling. Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Homepage – super gelungen. Es würde mich sehr freuen, von der 100 Jahr Feier eine Reaktion oder einen Zeitungs- bericht als Email zu erhalten. Viele Gruesse aus dem Schwabenland


Bernhard Reinke E-Mail: BReinke@aol.com
aus Beckum schrieb am Sonntag, 6. Juni 1999 um 13:25 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle, die dieses Fest ermöglicht haben.


Kai Beßmann E-Mail: kai.bessmann@stud.uni-muenchen.de
aus München schrieb am Samstag, 5. Juni 1999 um 21:26 Uhr

Als ehemaliger Neubeckumer grüße ich meine alte Heimat!


Peter Ebell E-Mail: Peter.Ebell@T-Online.de
aus Beckum schrieb am Freitag, 4. Juni 1999 um 20:21 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Auf die nächsten hundert Jahre! Glückauf für Neubeckum!


Frank Ruhlandt vom DRUCKHAUS SPECHT TEAM E-Mail: FrankRuhlandt@compuserve.com
aus Neubeckum schrieb am Mittwoch, 2. Juni 1999 um 23:51 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen!! Ich freue mich als sogenannter “ZUGEREISTER” sehr auf die Festwoche! Ich fühle mich sehr wohl in Neubeckum!! Und bin voller Begeisterung, dass ich mit dem DRUCKHAUS SPECHT TEAM, am “Handwerkertag” die Feierlichkeiten mitgestalten kann!!! Frank Ruhlandt – vom DRUCKHAUS SPECHT TEAM


Franz J. Krane E-Mail: IBEKUS@aol.com
aus Summerville (U.S.A.) schrieb am Mittwoch, 2. Juni 1999 um 23:00 Uhr

Herzlichen Glueckwunsh zum 100Jaehriegen, man freut sich immer mal etwas aus der alten Heimat zu lesen oder zu sehen, die Bilder der 30er und 40er Jahre brachten viele Erinnerungen an meine Jugendzeit zuruek


Christain Grueger E-Mail: Heidi.Christian@t-online.de
aus Köln schrieb am Mittwoch, 2. Juni 1999 um 22:19 Uhr

Hallo Neubeckum! Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag aus der Dom Stadt. Wir werden natürlich zum Festunzug kommem. Für das Fußballspiel 1.FC gegen SV drücken wir den beiden Mannschaften die Daumen.


Martin Janzik E-Mail: martinjanzik@yahoo.de
aus Neubeckum schrieb am Mittwoch, 2. Juni 1999 um 15:00 Uhr

Natürlich freut man sich auf die Hundertjahrfeier. Neubeckum wird ja nicht immer 100. Euere Websites sind echt gut gestaltet worden. Alle Achtung ! Gerne blätter ich im dicken Buch meiner Heimatstadt und finde immer wieder etwas was man vorher noch nicht wußte. Alles Gute und Herzlichen Glückwunsch Martin J.


Andreas Averberg E-Mail: AndreasAverberg@gmx.de
aus Neubeckum schrieb am Montag, 31. Mai 1999 um 11:07 Uhr

Neubeckum ist das Größte.


Sigrid Himmel (eigene Homepage) E-Mail: Himmel-Neubeckum@t-online.de
aus Neubeckum schrieb am Freitag, 28. Mai 1999 um 23:39 Uhr

Die Organisation der Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Neubeckum, ist einmal mehr Beweis dafür, daß sich alteingesessene und zugereiste Neubeckumer ideal in Ihrem Engagement für Neubeckun ergänzen. Darüber freue ich mich ganz besonders und wünsche für das Fest und die Zukunft Neubeckums alles Gute.


Helga Löbbert E-Mail: HLoebbert@aol.com
aus Stuttgart schrieb am Mittwoch, 26. Mai 1999 um 18:38 Uhr

100 Jahre Neubeckum und rechtzeitig zur Fete frisch geliftet im Internet: Ich gratuliere zu den kleinen Stadtansichten! Ein Stück Kindheit kehrt zurück. Grüße aus der Schwabenmetropole von Helga Löbbert


Beckumer Billardfreunde (eigene Homepage)
aus Beckum schrieb am Donnerstag, 20. Mai 1999 um 11:20 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum 100jährigen!!!!!! Die Beckumer Billardfreunde


WERNER LEUGERMANN E-Mail: WERNER2@T-ONLINE.DE
aus NEUBECKUM schrieb am Donnerstag, 20. Mai 1999 um 9:23 Uhr

SCHÖNE SEITEN, VIEL INHALT, GuTE INFO ÜBER die GESCHICTE NEUBECKUMS. WEITER SO.


Heinz Saegert E-Mail: heinzsgpd@t-online.de
aus Neubeckum schrieb am Montag, 17. Mai 1999 um 21:42 Uhr

Vielen Dank für deine Nachricht


Joachim Grüger E-Mail: joachim.grueger@bmw.co.za
aus Pretoria (Südafrika) schrieb am Freitag, 14. Mai 1999 um 21:09 Uhr

Alles Gute zum 100-jährigen wünsche ich meinem Geburtsort. Die Homepage mit Informationen und Bildern hat viele Erinnerungen aus meinen Kinder und Jugendjahren wieder aufleben lassen.


Karstn Koch, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Beckum (eigene Homepage) E-Mail: info@Karsten-Koch.de
aus Beckum schrieb am Donnerstag, 13. Mai 1999 um 9:12 Uhr

Es ist wirklich erstaunlich, was die Neubeckumer Vereine aus Anlaß des 100jährigen Bestehens von Neubeckum auf die Beine stellen. Einmal mehr zeigt sich, daß bürgerschaftliches Engagement eine wesentliche Säule kommunaler Demokratie ist. Ich freue mich, daß wir in Neubeckum so jung und aktiv in das 100. Jahr gehen.


Kerstin Jostkleigrewe
schrieb am Mittwoch, 12. Mai 1999 um 16:38 Uhr

Ich finde das Programm der Festwoche sehr interessant und wünsche allen Zuschauern und Aktiven viel Spaß !! Einziger Minuspunkt : Das total altmodische und wenig attraktive Logo des Jubiläums.


Franz-Gerd Stuckmann (eigene Homepage) E-Mail: stuckmann-beckum t-online.de
aus Beckum schrieb am Mittwoch, 5. Mai 1999 um 19:22 Uhr

Ein Jubiläumsprogramm mit 10 Veranstaltungstagen 100 Jahre Neubeckum, das bedeutet viel Arbeit und Einsatz, umgesetzt durch ehrenamtliche Helfer, sowie durch Unterstützung der Stadtverwaltung. Ich wünsche allen beteiligten, unvergeßliche schöne Tage und Stunden. Im Namen der Neubeckumer Schützen-und Musikvereine, möchte ich alle Neubeckumer und Gäste des Ortes zu den Festtagen auf dem Platz der Städtepartnerschaft in das Festzelt einladen. Erstmalig in der Geschichte von Neubeckum,haben 6 Neubeckumer Schützen-und Musikvereine ein gemein- sames Fest organisiert.


Roland König (eigene Homepage) E-Mail: roland-koenig@t-online.de
aus Neubeckum schrieb am Sonntag, 2. Mai 1999 um 22:14 Uhr

Finde das Programm zur Festwoche sehr intressant,schade das noch keine Plakate mit den Festprogramm aushängen.


Reinhold Dreier E-Mail: rdreier@waf-online.de
aus Neubeckum schrieb am Freitag, 30. April 1999 um 23:34 Uhr

Ich bedanke mich bei unserem Webmasrter für die professionelle Gestaltung der Seiten zum 100 -jahrigen Bestehen unserer Gemeinde. Unter der E-Mail Adresse “neubeckum@gmx.de” haben mich inzwischen zahlreiche Nachrichten ehemaliger Neubeckumer Bürger erreicht, die “aus der Fremde ” Anteil am Jubiläum unseres Ortes nehmen (Tokio war am entferntesten). Freuen wir uns auf eine schöne Woche im Juni!


Harald Griethe (eigene Homepage) E-Mail: beckum@t-online.de
aus Beckum schrieb am Freitag, 30. April 1999 um 21:21 Uhr

Erster Eintrag, dem hoffentlich noch viele folgen werden! Harald