hv16 jhv vorstand

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte der Heimatverein in das Haus Wiese, Neubeckum, eingeladen. Der 1. Vorsitzende, Stefan Gödde, begrüßte die anwesenden Heimatfreunde recht herzlich und erinnerte im kurzen Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des vergangenen Vereinsjahres. 

Das von Schriftführer Reinhold Jostkleigrewe vorgetragene Protokoll brachte keine Beanstandungen. Die Veranstaltungen des Jahres 2015 mit dem Besuch des Tages der Landwirtschaft in Beckum und der Besichtigung des Landgestüts, sowie des Vortrages „Das Geld des Münsterlandes“ mit Stefan Wittenbrink fanden guten Anklang. Die bisher durchgeführten Wanderungen auf überörtliche Ebene, sollten aufgrund mangelnder Beteiligung auf den regionalen Bereich eingeschränkt werden.

Der von Manfred Margraf vorgetragene Kassenbericht wurde einstimmig genehmigt, so dass Kassenprüfer Werner Uthoff die Entlastung von Vorstand und Beirat beantragte, welches von der Versammlung genehmigt wurde. Frau Frost wies auf die Ausstellung des Heimatvereins im Rahmen des Aktivtages des Gewerbevereins im Rathaus hin. Das Thema lautet Kaufmannschaft, Wirtschaft und Handel im Laufe der letzten 30 Jahre in unserer Gemeinde und wird durch viele Bilder und Porträts untermalt. Aus dem Filmarchiv konnte Reinhold Dreier von Aktivitäten rund um den Neubeckumer Bilderbogen berichten. Gleichzeitig wurden im Dormitorium in Beckum Aufführungen über das Kriegsende in unserer Region und anderen Teilen Westfalens gezeigt.

Der von Stefan Gödde vorgestellte Veranstaltungskalender 2016 kann auf der Homepage des Heimatvereins jederzeit eingesehen werden und liegt gleichzeitig im Heimatarchiv, welches Freitagsmorgen geöffnet ist, zur Mitnahme bereit. Die Gesprächsrunde jeden 2. Montag im Seniorenzentrum rundet das Programm ab. Zum Schluss der Zusammenkunft brachte die Gesangsgruppe „Ökumen“ unter der Leitung von Michael Janotta einige Melodien u.a. von Udo Jürgens zum Besten. Die Heimatfreunde sparten nicht mit Applaus für den musikalischen Auftritt.

Diesen Beitrag teilen